Demo am Flugplatz Manching

Wann:
20. Mai 2019 um 16:00 – 19:00
2019-05-20T16:00:00+02:00
2019-05-20T19:00:00+02:00
Wo:
WTD 61, Manching, Flugplatz
Unnamed Road
85077 Manching
Kontakt:
Norbert Gröschel
+49 160 90444739

Homepage der Bürgerinitiative PFC Flugplatz Manching

https://pfc-manching.de/

Parkplatz Am Braunweiher, 85077 Manching

https://www.campercontact.com/de/deutschland/bayern/manching/410/am-braunweiher

Tor WTD 61, 85077 Manching, Unnamed Road

https://maps.app.goo.gl/XeZbqDCUwQFPSeEg9

Vollsperrung der B16 wegen Fahrbahnsanierung westlich und östlich der BAB A9; Verlegung Bushaltestelle „Donaufeld“ und „Ingolstädter Straße

Das Staatliche Bauamt Ingolstadt führt ab Anfang Mai 2019 eine Fahrbahnsanierung der B16 westlich und östlich der Bundesautobahn A9 durch. Demnach muss die B16 für jeweils ca. zwei Wochen westlich und drei Wochen östlich der A9 für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Die Umleitungen erfolgen gemäß den unten aufgeführten Umleitungs­plänen.

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: Umleitungsplan Vollsperrung B16 westlich

 

 

 

Vollsperrung der B16 westlich der A9 vom 06.05.2019 bis 20.05.2019


Auf dem Streckenabschnitt der B16 von Oberstimm bis zur Autobahnbrücke westlich der A9 wird die Deckschicht der B16 erneuert. Der Baubeginn startet am 06.05.2019 und dauert voraussichtlich zwei Wochen. In dieser Zeit können die Auffahrten bei Oberstimm und Pichl auf die B16 nicht genutzt werden. Die A9 bleibt von Osten her erreichbar, ebenso können Verkehrs­teilnehmer von der A9 in Richtung Regensburg auf die Bundesstraße B16 fahren. Für ortskundige Teilnehmer aus Oberstimm und Pichl dürfte das kein Problem darstellen und ortsfremde, die über die A9 anreisen möchten, sind nicht davon betroffen.

 

 

 

 

 

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: Umleitungsplan Vollsperrung B16 westlich

 

 

 

 

 

Vollsperrung der B16 östlich der A9 vom 20.05.2019 bis 08.06.2019


Zwischen der Anschlussstelle Süd der B16 und der Kreuzung mit der Staatsstraße St2335 wird die Fahrbahn auf einer Länge von 1,5 km saniert. Die Bauarbeiten erfolgen direkt nach Abschluss der Bauarbeiten westlich der A9. Außerdem wird an der Anschlussstelle Manching-Süd noch eine Beschleunigungsspur von 150 m errichtet. Die Zu- und Abfahrt zum Werksgelände von Airbus und der WTD 61 bleibt frei.